Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften

Didaktik der Chemie – Prof. Dr. Jürgen Paul

Seite drucken
header-forschung

Selbstorganisiert experimentieren mit Erfahrungskisten

Komplettangebot mit abgestuften Lernhilfen

"Erfahrungskisten" sind ein Komplettangebot für schülerorientiertes Experimentieren in der Chemie, für einen zeitlich begrenzten Rahmen (20-40 Minuten) und damit sehr einfach in den Schulunterricht integrierbar. Die Anleitungen dazu enthalten jeweils Problemorientierung, Experimentier-Angebot auf Stoff-Ebene, abgestufte Lernhilfen, Erklärungsangebot auf Teilchen-Ebene, Kontroll-Aufgaben und die Möglichkeit zur Selbsteinschätzung.

40 Erfahrungskisten gemäß Montessori-Leitlinien

Die zurzeit verfügbaren 40 Kisten sind nach den Grundsätzen von Montessori-Materialien konzipiert und an den praktischen Einsatz in chemischen Fachräumen angepasst. Sie sind prinzipiell in allen Jahrgangsstufen von 5 bis 13 einsetzbar. Ihre volle Leistung entfalten sie allerdings bei Wochenplanarbeit im selbstorganisierten Lernen (SOL). Das Material heißt Erfahrungskiste, weil es den Zugang zu chemischen Inhalten nach der induktiven Vorgehensweise durch das Ermöglichen von Erfahrungen stützt. Alle Anleitungen, die zum Bau der Kisten erforderlich sind, sind hier als Download in bearbeitbarem Format zugänglich:

Methodisches Material zu den "Erfahrungskisten"


Verantwortlich für die Redaktion: Walter Wagner

UBT-A